Tagesablauf

7.00 - 7.45 Uhr  Bringzeit

Die Kinder werden von den Eltern bzw. den Fahrgemeinschaften in den Kindergarten gebracht. Selbständig ziehen sie sich aus und der Brotzeitrucksack wird an den Taschenwagen gehängt.

 

7.00 - ca. 9.00 Uhr Freispielzeit

Die Kinder haben die Möglichkeit in den verschiedenen Bereichen der Einrichtung zu spielen. Sie entscheiden dabei selbst, wo, wie lange und mit wem sie spielen wollen. 

 

9.00 - 9.15 Uhr Morgenkreis

Die Gruppen treffen sich zum gemeinsamen Morgenkreis. Im Morgenkreis wird gebetet, gesungen und der Ablauf des jeweiligen Tages besprochen.

 

9.15 - 11.00 Uhr Freispielzeit

Nach dem Morgenkreis können die Kinder wieder spielen. Während der Freispielzeit werden z. B. kleine Bastelangebote im Gruppenraum durchgeführt.

 

11.00 - 11.15 Uhr gemeinsames Aufräumen

Alle Kinder helfen zusammen und der Gruppenraum wird wieder aufgeräumt. Die Kinder helfen auch beim Kehren des Gruppenraumes

 

11.15 - 11.50 Uhr gezieltes Angebot

Jede Woche steht unter einem bestimmten Thema. Zu diesem Thema werden im Stuhlkreis gezielte Angebote durchgeführt.

z. B.: - Lesen eines Bilderbuches

         - Experimentieren

         - Lernen eines Liedes oder Finger-/Kreisspieles

         - Klanggeschichte

         - Kochen oder Backen

 

11.50 - 12.00 Uhr Erste Abholzeit

Die ersten Kinder werden bereits um 12.00 Uhr vom Kindergarten abgeholt.

 

12.30 - 13.00 Uhr  Zweite Abholzeit

13.45 - 14.00 Uhr Dritte Abholzeit

 

12.00 - 14.00 Uhr Zeit zum ruhigen Spielen

Die Kinder haben wieder Zeit zum Spielen. Wenn es das Wetter zulässt, dann geht es nach draußen in den Garten der Einrichtung.

Unsere besonderen Kiga-Aktionen:

Dienstag: Gemeinsames Kochen einer kleinen, warmen Mahlzeit. Ein wichtigerAspekt ist beim Kochen das Verwenden von frischen Lebensmitteln und die Freude am Tun.

Mittwoch: Zur Mittagszeit wir in der Kleingruppe eine besondere Aktion durchgeführt

Donnerstag: Zeit zum Spielen in der Natur. "Hinaus an den Waldrand, auf der Wiese oder in den Wald" heißt es dann!

 

 

 

Turnen im Kindergarten:

Am Montag findet das gezielte Angebot statt.

Die Vorschulkinder turnen in der großen Schulturnhalle. Dort haben wir viel Platz und können uns so richtig gut bewegen. Viele Übungen, die im Kindergarten nicht möglich sind, können dort umgesetzt werden.

Die kleinen Füchse und Eulen dürfen in der Kindergarten-Turnhalle sporteln. Altersentsprechende Turneinheiten werden für die Kinder vorbereitet.

 

 

Brotzeit:

In der Eulengruppe ist täglich der Brotzeittisch liebevoll gedeckt. Wenn die Kinder hungrig sind, können sie sich mit Freunden an den Esstisch setzten und gemeinsam essen. Regelmäßig essen wir aber auch gemeinsam um das Gruppengefühl zu stärken.

Die Füchse essen täglich gemeinsam. Meist findet die gemeinsame Brotzeit direkt nach dem Morgenkreis statt.